Zum Inhalt springen

Wir als Arbeitgeber

Unsere Krabbelgruppe: Liebevolle Betreuung für die Allerkleinsten

In Zusammenarbeit mit der Diakonischen Familienhilfe  betreiben wir seit  2013 in der Eislebener Straße eine Kinderkrippe, die sowohl den Kindern unserer Mitarbeiterinnen als auch Kleinkindern aus der Umgebung offen steht: 20 Plätze für 1 bis 3-Jährige. Anlass für die generationenübergreifende Neugründung ist der „Babyboom”, der unser Haus seit Jahren bereichert. Mitarbeiterinnen kehrten nach der Babypause gemeinsam mit den Kleinen an ihre Arbeitsplätze zurück.

Schon von Beginn an war es uns wichtig, eine echte, praktikable und familienfreundliche Atmosphäre zu schaffen. Das ist uns auch gelungen: Unter unseren Mitarbeiterinnen sind überdurchschnittlich viele junge Mütter. Die Betreuung der Kinder ist vorrangig und ganz selbstverständlich unterstützen wir Kinder und Eltern gleichermaßen. Oftmals finden sich in unseren Räumen – zur Freude aller – mehrere Kinder zusammen, weil die häusliche Betreuung verhindert ist. Mit der Zunahme von Mitarbeiterinnen und Kindern hielten wir es für richtig,  den Kleinen einen eigenen Bereich zu gönnen, ganz in der Nähe der Mutter und mit einer liebevollen fachlichen Betreuung.